Rückzahlung der Mietkaution verjährt nach drei Jahren

Landgericht Oldenburg, (Az.: 4 T 93/13):

Mieter sollten sich nach dem Auszug aus einer Mietwohnung nicht zu viel Zeit mit der Rückforderung der Mietkaution lassen. Nach einem aktuellen Gerichtsurteil des LG Oldenburg (AZ: 4 T 93/13) verjähren diese Forderungen drei Jahre nach Beginn der Verjährungsfrist. Diese Frist beginnt in der Regel sechs Monate nach Auszug aus der Mietwohnung, so dass Mieter spätestens nach 3,5 Jahren die Mietkaution zurückgefordert haben müssen, um die Ansprüche nicht zu verlieren.

Wenn auch Sie als Mieter oder Vermieter Fragen oder eine juristische Beratung benötigen, sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!