Preis für Ferienwohnung muss Kosten für Endreinigung enthalten

OLG Schleswig, Urteil vom 22.03.2013 – V ZR 222/12

Gerade in der Ferienzeit ist dieses Urteil für viele Verbraucher von großer Bedeutung. Der in der Werbung genannten Preis für eine Ferienwohnung muss der vollständige Endpreis sein, inklusive der Kosten für die obligatorische und von der Nutzungsdauer unabhängige Endreinigung. Ohne die Einberechnung der obligatorischen Kosten für die Endreinigung der Ferienwohnung handelt es sich laut dem OLG Schleswig um ein wettbewerbswidriges Verhalten, weil gegen die Preisangabenverordnung verstoßen wird.